WICHTIG
Wenn du energetische Arbeit bisher noch nie in irgendeiner Form kennengelernt hast: Es ist ggf. eine sogenannte Erstverschlimmerung möglich, sowohl bei der Klangtherapie als auch beim Freien Aufstellen, da Blockaden oftmals energetisch "gezeigt" werden und dann in den Lösungsprozess finden dürfen. Es wird ein energetischer Fluss angeregt.

 

Die Aufstellung und das Einfühlen erfolgt bei telefonischem Termin gemeinsam mit dem Klienten, so werden Selbstheilungskräfte aktiviert und sanft Blockaden gelöst (wenn du die Aufstellungsarbeit bereits gut kennst ist auch eine Mail-Aufstellung möglich).

In seltenen Fällen kann es bei der Freien Systemischen Aufstellung vorkommen, dass ein Trauma aufgezeigt wird, das - wenn es ein "altes Thema" ist - nicht immer sofort erkannt wird. In solchen Fällen bitte ich dich mir dies mitzuteilen, falls du nachträglich außergewöhnliche Beschwerden haben solltest. Ich bin für dich da und werde nach bestem Wissen und Gewissen helfend zur Seite stehen.

 

Hab ein bisschen Geduld, manchmal muss man Themen mehrmals aufstellen, wenn sich in einer Aufstellung nicht immer alle Aspekte des Themas zeigen weil eine komplette Lösung manchmal einfach zu viel sein kann, oder wenn die Ursache sehr tief sitzt. Es kann immer nur soviel energetisch bewegt werden, wie die Seelen in diesem Moment dazu bereit sind.

 

WAS IST WENN...
deine Aufstellung/Energiebehandlung zunächst sehr positive Auswirkungen auf dich hat, dann aber die Beschwerden wieder zurück kommen (ggf. in abgeschwächter Form)?

Es könnte einen verdeckten Gewinn geben (Beispiel Appetitlosigkeit = verdeckter Gewinn -> Gewichtsabnahme) - es könnte aber auch sein, dass die aufstellende Person/die energieempfangende Person im Kontakt mit anderen Personen unbewusst zur Verfügung steht und dabei wieder in ein Muster rutscht. Vielleicht sind aber sogar die Beschwerden 'nur' Resonanzgefühle, denen man sich nicht mehr zur Verfügung stellen muss.